6 Tipps: Gesund sein. Gesund bleiben. So bleibe ich körperlich und geistig topfit.

Net point

Beruf, Familie, Freizeit – wie soll man das alles unter einen Hut bringen, wenn der Tag nur 24 Stunden hat? Körperliche und geistige Fitness hilft, diesen Spagat zu meistern. Denn je wohler wir uns fühlen, desto stressresistenter sind wir. Deshalb Tipps von uns, damit Sie topfit werden oder es bleiben:

1. Eine ausgeglichene Ernährung
Der Grundstein für eine gesunde Lebensweise bildet die Ernährung. Essen Sie fettarm, dafür vitaminreich. Ausserdem wenig Fleisch und ca. 2 Liter Wasser pro Tag.

Natürlich dürfen Sie zu einem Stück Schokolade greifen, wenn Sie darauf Lust haben. In Massen geniessen darf man jederzeit. Wichtig ist auch: Essen Sie abwechslungsreich (siehe dazu: www.sge-ssn.ch). Es gibt so viele Lebensmittel. Machen Sie auch Gebrauch davon. Mangelerscheinungen können nämlich von einer einseitigen Ernährung her resultieren.

2. Bewegung
Schon nur eine Halbestunde pro Tag genügt, um nicht einzurosten. Regelmässige Bewegung stärkt die Abwehrkräfte und beugt Übergewicht vor. Darüber hinaus setzt der Körper Endorphine (Glückshormone) frei, weswegen regelmässiger Sport nachweislich glücklicher macht. Jenes Glücksgefühl hält auch länger an, als nach dem Verzehr einer Tafel Schokolade!

3. Genügend Schlaf
Tatsächlich macht Schlaf nicht nur schön, sondern hält Körper und Geist fit. 7 – 8 Stunden pro Nacht wären ideal. Jedoch variiert der Schlafrhythmus von Person zu Person. Sie spüren selbst, wie lange Ihre Schlafpause sein muss, um wieder Energie zu tanken.

4. Zeit zum Entspannen
Stress schadet auf Dauer unserem Körper. Somit ist es wichtig, dass wir uns Zeit zum Entspannen nehmen. Reservieren Sie sich diese Zeit bewusst.

5. Fordern Sie Ihr Gehirn heraus!
Nehmen Sie nicht für jede kleine Rechnung den Rechner hervor. Trainieren Sie auch im Alltag Ihre grauen Zellen. Im Internet gibt es einige „Gehirnjogging“-Plattformen, z. B. www.brain-fit.com

6. Think positiv!
Wer eine positive Lebenseinstellung hat, tut schon viel für sein persönliches Wohlbefinden. Machen Sie sich bewusst: Glücklich sein ist kein Zufall, sondern eine individuelle Entscheidung, die Ihre Gesundheit unterstützt.